FAQ

Zugegeben: Zeit ist ein kostbares Gut – und doch braucht es manchmal genau das, soll ein Ergebnis perfekt werden: Velvet Escort benötigt keinen Roman von Ihnen, aber doch einige Informationen. Nur so können wir ein Escort Date nach Ihren Vorstellungen organisieren.

Kurzmitteilungen sind „in“ und praktisch: Schnell, kurz und bündig eingetippt, können so wichtige (und natürlich auch vollkommen unwichtige) Informationen übermittelt werden – und dies ohne sich um die Ausformulierung groß Gedanken machen zu müssen. Es hat sich eine eigene, sehr schnelle Sprache entwickelt, die mit Emojis gepflastert durchaus eine Verständigung ermöglicht – inklusive eines enormen Potenzials für Missverständnisse.

 

Dabei steht uns doch eine Sprache zur Verfügung, die Raum für klare Aussagen, blumige Ausschmückungen und plastische Bilder bietet. Wir wollen uns auch nicht beschweren, schließlich gehört es ja zum Service von Velvet Escort, Ihre Ansprüche und Bedürfnisse erkennen – und dies gleich in mehreren Sprachen. Sie sind in Eile, vielleicht auf einer Geschäftsreise, und wollen schnell eine Verabredung treffen, um ein wichtiges Gespräch oder einen Theater-Besuch in niveauvoller Begleitung zu genießen – oder einfach nur einen anregenden Abend mit feinem Essen, einem edlen Tropfen und den gewissen Prickeln, das die Begegnung mit einer Unbekannten so mit sich bringt? Wir stehen Ihnen natürlich gerne professionell und seriös zur Verfügung – und haben Fragen:

  • :: Welche Escort-Dame passt denn zu Ihren Vorstellungen? Haben Sie bereits eine Auswahl getroffen?
    :: Wann dürfen wir Ihre Verabredung einplanen?
    :: Wo wollen Sie sich mit der erwählten Escort Dame treffen?
    :: Welchen Zeitraum planen Sie ein?
    :: Haben Sie bestimmte Vorstellungen zum Outfit?
    :: Und schließlich: Wie sind Sie zu erreichen?

Zugegeben, es sind sechs wichtige Punkte, zu denen wir Informationen von Ihnen benötigen – und meist kommen noch weitere dazu, wenn Sie beispielsweise besondere Wünsche haben. Wunderbar ist immer eine kurze Beschreibung zu Ihrer Person. So kann sich die Velvet Escort Lady schon vor dem Treffen ein genaueres Bild von Ihnen machen. Dies erleichtert auch die Verständigung. Aus unserer Sicht, die wir einen perfekten Escort-Service im Hinterkopf haben, dürfen es sehr gerne ausführlichere Informationen sein.

Die Realität sieht aber meist anders aus: „Übermorgen Abend?“ – zwei Worte, die eine Vielzahl an Interpretationen zulassen und doch zur Buchungsanfrage genutzt wurden. Das Rätselraten ist vorprogrammiert: Welche Dame wollen Sie denn wo treffen? Wann genau und vor allem: wie lange? Haben Sie Wünsche zum Outfit und darüber hinaus? Wir fragen also in jedem Fall nach – vor allem in Ihrem, aber auch in unserem Interesse. Auch die andere Variante einer (tatsächlich echten) Escort-Buchungsanfrage hilft uns nicht wirklich weiter: „Ich möchte gerne Isabella treffen.“ Zu diesem Zeitpunkt wussten wir zwar, für welche Velvet-Lady sich der Interessent interessiert – trotzdem stellte sich noch eine ganze Reihe von Fragen…

Warum wir das so konsequent handhaben? Das ist in einem einzigen Satz gar nicht so einfach zu erklären: In über acht anstrengenden Jahren haben wir uns als professioneller und seriöser Escort-Service weltweit etabliert. Wir haben uns den Ruf einer seriösen Premium Escort-Agentur erarbeitet; darauf sind wir stolz und daran halten wir fest. Dazu gehört es aus unserer Sicht, dass wir Ihre Wünsche und Ansprüche perfekt erfüllen. Ohne diese zu kennen, ist dies aber schlichtweg unmöglich. Auf der anderen Seite müssen wir natürlich planen und organisieren, um reibungslose Abläufe zu gewährleisten – das kennen Sie sicher aus dem Geschäftsleben. Und natürlich stehen Sicherheit und Diskretion an oberster Stelle – für unsere Kunden ebenso wie für die Velvet-Ladies.

Und hier kommt die Zeit ins Spiel: Wir nehmen uns die Zeit, alle Details akribisch zusammenzutragen, wenn wir mit einer, vorsichtig ausgedrückt, spartanisch formulierten Escort Buchungsanfrage konfrontiert werden. Das mag aus unternehmerischer Sicht nicht klug sein, weil es ganz einfach einen zu hohen Aufwand bedeutet. Wir haben aber andere, positive Erfahrungen gemacht: Oftmals lernen wir bei unseren Rückfragen interessante Persönlichkeiten kennen, die aus Zeitdruck zunächst eine Kurzmitteilung senden, um in der Folge ausführlich zu werden. Auch in diesem Punkt setzen wir auf Service – natürlich fragen wir nach, selbst wenn unser Buchungsformular an sich schon aussagekräftig aufgebaut ist. Wir wissen doch, dass es manchmal hektisch zugeht, ein Termin den nächsten jagt – und doch die Stunden am Abend noch angenehm, niveauvoll und spannungsvoll knisternd gefüllt werden wollen.

Vielleicht können wir uns auf einen Kompromiss einigen? Wir gehen gerne auf eine kurze Nachricht ein, wenn der Termindruck keine andere Möglichkeit hergibt. Kennen wir unsere Kunden bereits, ist es auch kein Problem, sich auf einen bestimmten Modus Operandi zu einigen. Es bleibt aber dabei, dass wir zunächst Informationen von Ihnen benötigen. Was halten Sie also davon, das Kontaktformular auszufüllen und uns alle Details an die Hand zu geben, die für unseren Premium Escort Service unerlässlich sind? Natürlich können Sie auch mit uns sprechen, wenn Sie bestimmte Aspekte erörtern wollen. Das alles kostet Sie nur unwesentlich mehr Zeit als die Kurzmitteilung. Und unter dem Strich sparen sowohl Sie als auch wir ZEIT – UND ZEIT IST KOSTBAR!!!